Maske bauen

Heute begann ein 9jähriger, im Selbermachladen seine Faschingsmaske zu bauen. Fotos gibt’s später, ich hatte meine Kamera nicht mit. Aber soviel ist leicht zu erzählen: Luftballon aufpusten, Mehlpamps (Mehl und Wasser, dickflüssig) anrühren, Zeitung zerrupfen, die Schnipsel mit Mehlpamps in mehreren Schichten auf den Ballon kleben. Bis morgen trocknet das Ganze, dann kann der Helm entstehen. Werkzeug: Becher für den Mehlpamps, Rührstab, breiter Pinsel zum Auftragen, Joghurteimer als Standfuß für den Ballon.

Maske bauen

Los geht’s

Seit vergangenem Advent gibt’s die Möglichkeit, Geschenke und Spielsachen selber im Laden zu machen. Morgen soll der erste Impulsworkshop stattfinden: Nähen mit der Nähmaschine. Noch sind Plätze frei. Wo? Malchin, Steinstr. 23. Ab 15 Uhr.

Los geht’s